Die Bezeichnung Genossenschaft ist eine Gesellschaft, welche mit einer nicht begrenzten Mitgliederzahl den Zweck verfolgt, den Erwerb oder die Wirtschaft ihrer Mitglieder oder deren sozialen oder kulturellen Belange mittels eines gemeinsamen Geschäftsbetriebes zu unterstützen (laut § 1 GenG).

Entsprechend hat die Bauverein Rheinhausen eG in ihrer Satzung als Zweck der Genossenschaft „die Förderung ihrer Mitglieder vorrangig durch eine gute, sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung“ definiert.

Ob als jung startende Auszubildende, Singles, Familie oder Senioren – jeder findet bei der Bauverein Rheinhausen eG Wohnraum, der seinen Ansprüchen und Einkommen angemessen ist.

Die Bauverein Rheinhausen eG bietet einer Anzahl von Mitarbeitern im kaufmännischen und technischen sowie handwerklichen Bereich einen sicheren und tarifgebundenen Arbeitsplatz. Jedes Jahr bieten wir zusätzlich jungen Menschen die Möglichkeit eine kaufmännische Ausbildung zu beginnen.

Unsere Mitglieder sind Miteigentümer und Kunden der Genossenschaft. Für sie ist jeder Mitarbeiter bereit, sich eigenverantwortlich und im Team zu engagieren, seine Kompetenzen stetig zu erweitern und mit hohen Leistungen zum Erfolg der Genossenschaft beizutragen. Der Führungsstil in unserem Hause ist fördernd, fordernd und partnerschaftlich. Unsere Arbeit ist gekennzeichnet von einem fairen, ehrlichen und freundlichen Umgang, von Respekt und Loyalität.

Auf dem Weg für unserer Mitglieder eine gute, sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung zu erhalten, agieren wir in unterschiedlichen Bereichen. Wir sind Bauherr, Vermieter und Arbeitgeber.

Der Genossenschaft verbundene Unternehmen finden einen zuverlässigen und sicheren Geschäftspartner. Unsere Dienstleister und Handwerksbetriebe kommen überwiegend aus der Region. So fördern wir ansässige Unternehmen und Arbeitsplätze im näheren Umfeld.

Ein Leben lang finden unsere Mitglieder als Mieter ein ansprechendes Zuhause.